[PDF.ePUB.MOBI] Geisterhafte Grotesken Author Fabienne Siegmund – serv3.3pub.co.uk

[PDF.ePUB.MOBI]  Geisterhafte Grotesken Author Fabienne Siegmund – serv3.3pub.co.uk ❰PDF❯ ❤ Geisterhafte Grotesken Author Fabienne Siegmund – Serv3.3pub.co.uk Sie sind aus Stein Schmücken und zieren die Fassaden unserer Kirchen und HäuserLeiten das Regenwasser von ihnen ab Vertreiben den Teufel und sein GefolgeWasserspeierDoch sind sie wirklich nur in Ste Sie sind aus Stein Schmücken und zieren die Fassaden unserer Kirchen und HäuserLeiten das Regenwasser von ihnen ab Vertreiben den Teufel und sein GefolgeWasserspeierDoch sind sie wirklich nur in Stein geschlagene Figuren starr und leblos Autoren beweisen in ihren unheilvollen düsteren traurig romantischen und bösen Geschichten dass Stein oftmals lebendiger ist als es den Anschein hatMit Beiträgen von Johannes Harstick Tabea Petersen Wiebke Beyer Christoph Marzi Torsten Scheib Chris Lind Miriam Weeke Tanya Carpenter Julia Müller Christoph Hardebusch Lisa Wagner Susanne Wolff Madlen Walther derhank Hank Katharina Seck Ruth M Fuchs Daniela Perndl Chris Schlicht Melanie Brosowski Vincent Voss Diana Kinne Oliver Plaschka und Fabienne Siegmund.


15 thoughts on “Geisterhafte Grotesken

  1. Daydreamer Daydreamer says:

    Ich schaue jedes Jahr bei diesem Verlag vorbei um herauszufinden ob es neue Anthologien gibt die ich dann meiner Sammlung hinzufügen kann Auch diese enttäuscht nicht Das Thema ist sehr ungewöhnlich Zumindest habe ich bisher kaum ein Buch gelesen in dem Wasserspeier eine größere Rolle spielen Natürlich sind nicht alle Geschichten perfekt es gibt scwächere und stärkere Aber es gibt meiner Meinung nach keine wirklich schwachen Geschichten Die erse Geschichte ist mir direkt im Gedächtnis geblieben Das Buch startet praktisch mit einem Paukenschlag Danach dass muss man aber sagen ist es ziemlich schwierig einen ähnlichen Eindruck zu erzeugen wie am Anfang Es wechseln sich gruselige Geschichten mit Monstern aus Stein mit süßen Geschichten über die guten Freunde und Wächter des Hauses ab Es gab keine Geschichte die ich schlecht fand Das was mir am ehesetn negativ auffiel war die Tatsache dass manche Wörter kein Leerzeichen zwischeneinander hatten Und dies passierte nicht nur einmal sondern mehrere Male Das fand ich dann doch sehr schade Wer also ein wenig Unetrhaltung sucht und sich auch mal gruseln wil der ist hier richtig beraten


  2. Seychella Seychella says:

    In dieser wundervollen Anthologie rund um das Thema Wasserspeier versammeln sich 23 Geschichten von bekannten und unbekannten Autoren Diese Mischung mag ich ja immer am liebsten da man so auch neues entdecken kann und es einfach eine größere Vielfalt gibt Zu jeder Story findet sich auch eine passende Illustration von Maik Schmidt zu der ich öfter mal zurückblättern musste – einfach weil sich das Bild immer in der Geschichte wiederfindet und mit dem Wissen darum noch einmal anders wirktDie Storys sind sehr vielfältig und verbreiten jeweils eine ganz individuelle Stimmung Mir hat jede einzelne von ihnen gut gefallen fast alle haben auch sehr intensiv auf mich gewirkt und mich noch länger beschäftigt Manche tun es noch und beflügeln meine Phantasie Ich hatte schon immer eine “Schwäche” für Wasserspeier nach dieser Lektüre ist das aber noch schlimmer geworden – nun gibt es nicht nur die Faszination für die Gargoyles sondern auch Gedanken über ihre GeschichteDie Beiträge meiner neuen Lieblings Anthologie sind unheimlich romantisch düster mystisch tragisch überraschend und berührend Und sehr fesselnd zumindest haben sie mich immer schnell in ihre ganz eigene Welt entführtMir fällt es darum auch schwer eine Lieblingsgeschichte zu nennen War es “Das Märchen von der Liebe der Blindheit und den steinernen Herzen” von Christoph Marzi wunderbar poetisch und märchenhaft? Tanya Carpenters “Steinerne Wächter” die mich sehr berührt und mit dem Wunsch zurückgelassen haben mehr über sie zu erfahren? “Sonne Licht und Monden Schein” von Chris Lind dessen überraschendes Ende mir sehr gefiel? Oliver Plaschkas wundervoller Beitrag “Drachenschwingen” in dem auch eine Figur aus “Die Magier von Montparnasse” auftaucht? “Wächter der Nacht” von Katharina Seck die mich mit einem warmen Gefühl zurück ließ? Die erste Kurzgeschichte die mich zum Weinen gebracht hat – “Niemals mehr” von Diana Kinne? Und es gab noch mehr tolle Storys Viel Spaß beim Entdecken


  3. Brina Brina says:

    Fabienne Siegmund hat mit Geisterhafte Grotesken ein tolles Werk herausgebraucht dass sich rund um das Thema Wasserspeier drehtInsgesamt 23 wunderbare Kurzgeschichten enthält das Buch die unterschiedlicher nicht sein könntenNeben Hobbyautoren haben auch Autoren wie Christoph Marzi Oliver Plaschka und Christoph Hardebusch ihre Geschichten beigesteuertAlle Geschichten lesen sich flüssig und haben einen tollen SchreibstilDoch leider gibt es dazu auch einen kleinen Kritikpunkt denn manche Geschichten enthalten Rechtschreib und ZeichenfehlerDa es sich hierbei um die 1 Auflage handelt gehe ich davon aus dass diese in Zukunft ausgebessert werdenDas Cover ist schlicht passt aber zu sämtlichen GeschichtenEin weiteres Highlight ist das Autorenverzeichnis Schön das man den Autoren so die Möglichkeit gibt sich dem Leser näher vorzustellenBesonders empfehlenswert sind Das Märchen von der Liebe der Blindheit und den steinernen Herzen so fürcht' ich kein Unglück Das steinerne Herz Gargoyle und Der schwarze EngelGeisterhafte Grotesken ist ein tolles Buch für zwischendurch dass besonders Fantasyfans anspricht


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *